Geschichte

Die Geschichte der Holcim (Süddeutschland) GmbH


Die Geschichte der Holcim (Süddeutschland) GmbH besteht aus zwei Strängen. In ihr aufgegangen sind die Breisgauer Cement GmbH und die Rohrbach Zement GmbH & Co. KG. Die nachstehenden PDF-Dateien erläutern die individuelle Geschichte dieser Unternehmen.

Geschichte der Breisgauer Cement GmbH (PDF-Datei, 36 KB)

Geschichte der Rohrbach Zement GmbH & Co. KG (PDF-Datei, 43 KB)

Geschichte der Holcim Kies und Beton GmbH (PDF-Datei, 14,2 KB)

 

2002 Die Breisgauer Cement GmbH wird umgetauft in Holcim (Baden-Württemberg) GmbH. Übernahme Kieswerk Wyhlen
2004 Holcim übernimmt sämtliche Anteile der Rohrbach Zement GmbH & Co. KG.

Die Rohrbach Zement GmbH & Co. KG fusioniert mit der Holcim (Baden-Württemberg) GmbH.

 

2008 Aus Holcim (Baden-Württemberg) GmbH wird Holcim (Süddeutschland) GmbH.

Mit dieser Umfirmierung will Holcim im süddeutschen Raum der in allen Produktsparten gestiegenen Marktpräsenz und der überregionalen Stellung als Hersteller von Zement, Kies und Beton Ausdruck verleihen.